KUNDGEBUNG AUF DEM LAGENSER MARKTPLATZ

!!! WICHTIGE INFO !!! ACHTUNG !!!

Leider hat die Kreis Polizei Behörde unseren für Freitag 11.12.2020 geplanten Fackel-Aufzug nicht genehmigt. Also machen wir wieder eine stationäre Versammlung mit Kundgebung auf dem Marktplatz in Lage, ohne einen vorherigen Aufzug. Das heißt, wir treffen uns alle um 18:00Uhr direkt auf dem Marktplatz in Lage.

Wir glauben und hoffen, dass auch dieses Mal wieder viele mit dabei sind, wenn wir zusammen unser Anliegen an die Öffentlichkeit bringen werden. Komm dazu und sei dabei, auch wenn du dir einfach nur anhören möchtest wofür wir aufstehen. Wir sind gespannt und freuen uns mit euch auf Freitag.

#LICHTAN | 11.12.2020 | 18:00UHR | MARKTPLATZ LAGE

Für die Versammlung gelten wieder die üblichen folgende Auflagen:

Die am 11.12.2020 gültigen Schutzmaßnahmen (Abstand, Schutzmasken, etc.) der Coronaschutzverordnung sind zu beachten und einzuhalten.

Der Mindestabstand von 1,5 Metern nach § 13 Abs. 4 Satz CoronaSchVO ist einzuhalten. Der Versammlungsleiter hat dafür Sorge zu tragen, dass auch beim Zu- und Ablauf der Teilnehmer zum Versammlungsort der Mindestabstand eingehalten wird. 

Die Teilnehmer sind nach § 13 Abs. 2 Nr. 1 in Verbindung mit § 3 Abs. 2 Nr. 6 CoronaSchVO für die Dauer der Versammlung/des Aufzuges ver- pflichtet, eine Alltagsmaske nach § 3 Abs. 1 CoronaSchVO zu tragen. Von der Verpflichtung zum Tragen einer Maske ausgenommen sind Per- sonen, die aus medizinischen Gründen keine Alltagsmaske tragen kön- nen. Das Vorliegen des medizinischen Gründe ist durch ein ärztliches Zeugnis nachzuweisen, welches auf Verlangen vorzuzeigen ist (§ 3 Abs. 4 Nr. 4 CoronaSchVO). 

Beim Tragen von Mund-Nase-Schutz darf keine dunkle Sonnenbrille und/oder Kopfbedeckung getragen werden.

Auf dem Marktplatz ist während des Singens ein Mindestabstand von 2 Metern einzuhalten und der Mund-Nase-Schutz ist weiterhin zu tragen.